vereinsinterne Informationen nach der Gründungvereinsinterne Informationen nach der Gründung
"Geburtstagskalender" einsehen
Geburtstage
8.06. bis 22.06.2024
Im aktuellen Zeitraum hat leider niemand Geburtstag.
Oder weißt Du mehr? ---> Geburtstag melden
Suchen mittels Google
... an Umfrage teilnehmen
Hast Du Interesse an Repräsentationsbekleidung (Shirts, Caps, o.a.) vom EVC 1968?
Nein, sowas mag ich gar nicht.
Kommt drauf an, was es ist und wie es aussieht.
Ja, da bin ich dabei.
Infoseite Newsletter
Newsletter Anmeldung
... auf zum Chat
... zum KontaktformularImpressum
Wir werden unterstützt durch
Spendenaufruf
Ihre Spende an:
EVC 1968 e.V.
Konto:
BLZ:
30 11 00 88 40
800 530 00
Spendenaufruf

AktuellesTrainingGeschichteErfolgeRückblickKontakteGästebuch

Zeiträume Rückblick
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002:
Bad Sulza, Frühjahrsturnier der SG Medizin
Eckartsberga, 3. Volleyballturnier der IG
Eckartsberga, Heimatfest - Volleyballturnier der Stadt
Fränkenau, Volleyballturnier des SV Fränkenau
Laucha, Mixed - Volleyballturnier
Naumburg, 2. Tigercup
Naumburg, 4. Neujahrsturnier des VC Rot-Weiß
Naumburg, Kirschfest - Volleyballturnier des TV Friesen 1888 e.V.
Naumburg, Stadtmeisterschaften der Stadt
Nebra, 9. Saale-​Unstrut-​Pokal
Rastenberg, 5. Volleyballturnier der SG Union
Sieglitz, 4. Volleyballturnier des FSV 87 e.V.
2001
2000
1993-1999

Fränkenau, Volleyballturnier des SV Fränkenau

Datum: 22.06.2002

Zum Volleyballturnier in Fränkenau trafen sich sieben Mannschaften in diesem Jahr. Es wurde für eine Vorrunde in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei in Gruppe A mit der IG Volleyball Eckartsberga, dem SV Fränkenau, dem SV Benndorf und dem Käfig e.V. vier Mannschaften spielten und in Gruppe B die drei verbliebenen, der SSV Rabe 90 Merseburg, der FSV Sieglitz 87 e.V. und die Mannschaft "Auerstedter Kirmesgang".
 
Die Eckartsbergaer konnten in der Vorrunde alle drei Spiele mit 2:0 Sätzen gewinnen. Die beiden anderen Spiele des Käfig e.V. gingen 1:1 unentschieden aus. Das verbliebene Spiel des SV Fränkenau gegen den SV Benndorf entschied sich mit 2:0 zu Gunsten der Gastgeber.
 
In Gruppe B konnte sich der FSV Sieglitz mit jeweils 2:0 Sätzen in ihren zwei Spielen durchsetzen. Das dritte Spiel dieser Gruppe, welches die Merseburger gegen die Mannschaft "Auerstedter Kirmesgang" bestritten, gewannen die 'Raben' mit 2:0 Sätzen.
 
 
Damit ergaben sich folgende Tabellen:
 
Gruppe A
PlatzMannschaftSpieleSätze
1.
IG Volleyball Eckartsberga3
6:0
2.
SV Fränkenau
3
3:3
3.
Käfig e.V.
3
2:4
4.SV Benndorf3
1:5
    
Gruppe B
PlatzMannschaftSpieleSätze
1.
FSV Sieglitz87 e.V.
24:0
2.
SSV Rabe 90 Merseburg22:2
3.
Auerstedter Kirmesgang20:4
 
 
Die Gruppenersten und -zweiten bildeten nun in der Finalrunde wiederrum eine Gruppe, um die Plätze eins bis vier auszuspielen. Dabei unterlag unsere Mannschaft den Sieglitzern und den Merseburgern jeweils mit 1:2. Das Spiel gegen den SV Fränkenau konnte erneut mit 2:0 gewonnen werden. Die Merseburger gewannen auch ihre beiden anderen Spiele mit jeweils 2:0. Das Spiel des Gastgebers gegen den FSV aus Sieglitz verloren die Gastgeber mit 0:2.
 
Endstand
 
1.
SSV Rabe 90 Merseburg
2.
FSV Sieglitz 87 e.V.
3.
IG Voleyball Eckartsberga
4.
SV Fränkenau
5.
Auerstedter Kirmesgang
6.
Käfig e.V. Niedermöllern
7.
SV Benndorf
 
 
Zu diesem Turnier gab es leider keine Urkunden. Auch Bilder liegen uns nicht vor. Es gab aber Pokale. Ein Bild des Pokals, den unsere Mannschaft erringen konnte, ist unten zu sehen.



txtSQL poweredAuf unsere Seiten griffen bislang 295438 Besucher zu.
Sie schauten sich insgesamt 11249873 Seiten an.
Spender & Sponsoren