vereinsinterne Informationen nach der Gründungvereinsinterne Informationen nach der Gründung
"Geburtstagskalender" einsehen
Geburtstage
20.05. bis 3.06.2024
23.05.Julia G.
29.05.Marianne H.

bereits vergangen, demnächst
Suchen mittels Google
... an Umfrage teilnehmen
Wie sollte sich unser Turnier in den nächsten Jahren entwickeln?
Es sollte weiter ausgebaut werden.
Es sollte so bleiben, wie es ist.
Es sollte etwas eingeschränkt werden, um den Aufwand zu verringern.
Infoseite Newsletter
Newsletter Anmeldung
... auf zum Chat
... zum KontaktformularImpressum
Wir werden unterstützt durch
Spendenaufruf
Ihre Spende an:
EVC 1968 e.V.
Konto:
BLZ:
30 11 00 88 40
800 530 00
Spendenaufruf

AktuellesTrainingGeschichteErfolgeRückblickKontakteGästebuch

Zeiträume Rückblick
2009
2008
2007
2006
2005
2004:
Eckartsberga, 1. Nikolausturnier
Eckartsberga, Heimat­fest­volleyball­turnier
Eckartsberga, Heimturnier der IG
Eckartsberga, Neujahrsturnier
Fränkenau, Volleyball­turnier des SV Fränkenau
Gröst, 36. Landsportfest des SV Gröst
Laucha, Mixed-​Volleyballturnier des SC Empor Laucha
Merseburg, Himmel­fahrts­volleyball­turnier des TSV 1990 e.V.
Naumburg, 4. Tigercup
Naumburg, 6. Neujahrs­turnier des VC Rot Weiß
Naumburg, Stadtmeisterschaft
Saubach, 8. Freiluft-­Herren-­Turnier des TV 1922 Saubach e.V.
Sieglitz, 6. Volleyballturnier des FSV Sieglitz 87 e.V.
Wetzendorf, 10. Saale-Unstrut-Pokal
2003
2002
2001
2000
1993-1999

Naumburg, 6. Neujahrs­turnier des VC Rot Weiß

Datum: 28.02.2004

Zu diesem Turnier trafen sich acht Mannschaften, um um den Turniersieg zu kämpfen. Los ging es mit einer Vorrunde mit zwei Gruppen, wobei das Team der IGVE in Gruppe A gegen die Mannschaften des SSV Eintracht Naumburg, der Naumburger Tigers und der Gastgeber antrat. Dabei gewannen der VC Rot Weiß und die IGVE jeweils gegen die Tigers mit 2:0 Sätzen. Alle anderen Spiele endeten 1:1 unentschieden. Damit ergab sich der Endstand der Vorrunde wie folgt:

PlatzMannschaftSätze
1.IG Volleyball Eckartsberga4:2
2.VC Rot Weiß Naumburg4:2
3.SSV Eintracht Naumburg3:3
4.Naumburger Tigers1:5

Die Platzierungen der Gruppe B:

PlatzMannschaft
1.FSV Sieglitz 87 e.V.
2.SC Empor Laucha
3.TV Friesen 1888 Naumburg
4.VSC Blau Weiß Naumburg

Damit stand in den Halbfinals die IG Volleyball Eckartsberga dem SC Empor Laucha und der VC Rot Weiß Naumburg dem FSV Sieglitz 87 gegenüber. Diese entschieden sich jeweils zu Gunsten der Vorrundengruppenzweiten.

IG Volleyball Eckartsberga-SC Empor Laucha0:2
VC Rot Weiß Naumburg-FSV Sieglitz 872:1

Somit ging es für die IGVE im kleinen Finale gegen die Sieglitzer noch um den dritten Platz. Diese Chance wurde durch ein 0:2 nach Sätzen vergeben. Im Finale standen der Gastgeber und die Lauchaner. Dieses entschied sich mit 2:0 zu Gunsten des SC Empor Laucha.

Der Endstand

1.SC Empor Laucha
2.VC Rot Weiß Naumburg
3.FSV Sieglitz 87
4.IG Volleyball Eckartsberga
5.SSV Eintracht Naumburg
6.TV Friesen 1888 Naumburg
7.Naumburger Tigers
8.VSC Blau Weiß Naumburg




txtSQL poweredAuf unsere Seiten griffen bislang 293602 Besucher zu.
Sie schauten sich insgesamt 11236073 Seiten an.
Spender & Sponsoren