vereinsinterne Informationen nach der Gründungvereinsinterne Informationen nach der Gründung
"Geburtstagskalender" einsehen
Geburtstage
17.05. bis 31.05.2022
23.05.Julia G.
29.05.Marianne H.

bereits vergangen, demnächst
Suchen mittels Google
... an Umfrage teilnehmen
Wie sollte sich unser Turnier in den nächsten Jahren entwickeln?
Es sollte weiter ausgebaut werden.
Es sollte so bleiben, wie es ist.
Es sollte etwas eingeschränkt werden, um den Aufwand zu verringern.
Infoseite Newsletter
Newsletter Anmeldung
... auf zum Chat
... zum KontaktformularImpressum
Wir werden unterstützt durch
Klubkasse
Deinen Einkauf über
Klubkasse

AktuellesTrainingGeschichteErfolgeRückblickKontakteGästebuch

Zeiträume Rückblick
2009
2008
2007
2006
2005:
Eckartsberga, 6. Freiluft­volleyball­turnier der IGVE
Fränkenau, Volleyballturnier des SV
Laucha, Mixed-­Volleyball­turnier des SC Empor
Merseburg, Männertagsturnier des TSV 1990 Merseburg
Naumburg, 5. Tigercup
Naumburg, 7. Neujahrsturnier des VC Rot Weiß
Naumburg, Herbstturnier des SSV Eintracht
Sieglitz, Glühweincup
2004
2003
2002
2001
2000
1993-1999

Eckartsberga, 6. Freiluft­volleyball­turnier der IGVE

Datum: 27.08.2005

Im Jahr 2005 konnten wir in Eckartsberga neun Gastmannschaften begrüßen. Selber stellten wir zwei Mannschaften, so daß in drei Gruppen augeteilt wurde, zwei Vierer- und eine Dreiergruppe.

Es ergaben sich folgende Vorrundenabschlußtabellen:

Gruppe A Gruppe B
1.SSV Rabe '90 Merseburg
 1.Spartak Naumburg
2.
IG Volleyball Eckartsberga 1.
 2.IG Volleyball Eckartsberga 2.
3.
SpVgg Friesen/Tigers  3.SG Union Rastenberg 2.
4.
SSV Eintracht Naumburg
 4.SG Chemie Zeitz

Gruppe C 
1.
SG Union Rastenberg 1.
2.
SC Empor Laucha
3.
FSV Sieglitz 87 e.V.


Die Hauptrunde wurde wieder in Gruppen ausgespielt. Dabei qualifizierten sich die Vorrundengruppensieger und der beste -zweite für die Vierergruppe um Platz 1. Der bessere Gruppenzweite der Vierergruppen war IGVE 1. Diese spielten dann noch um den Einzug in die Finalgruppe, welches die Truppe der IGVE mit 2:0 für sich entschied. In der Endrunde spielten dann noch der SC Empor Laucha, der FSV Sieglitz 87 e.V., Union Rastenberg 2. und IGVE 2. um den fünften Platz. Die restlichen Mannschaften wetteiferten noch um den neunten Platz. Dabei ergab sich folgende Abschlusstabelle der Endrunde:

Platz
Mannschaft
SpieleSätzePunkte
1.
IG Volleyball Eckartsberga 1.
3
6:09
2.
Spartak Naumburg3
4:2 6
3.
SSV Rabe '90 Merseburg3
2:4
3
4.
SG Union Rastenberg 1.
3
0:6
0
     
5.
FSV Sieglitz 87 e.V.
35:1
7
6.
SC Empor Laucha
3
4:2
5
7.
IG Volleyball Eckartsberga 2.
3
3:3
4
8.
SG Union Rastenberg 2.
3
0:6
0
     
9.
SG Chemie Zeitz
2
3:1
4
10.
SpVgg Tigers/Friesen 2
2:2
3
11.
SSV Eintracht Naumburg
2
1:3
1



txtSQL poweredAuf unsere Seiten griffen bislang 255103 Besucher zu.
Sie schauten sich insgesamt 5918565 Seiten an.
Spender & Sponsoren