vereinsinterne Informationen nach der Gründungvereinsinterne Informationen nach der Gründung
"Geburtstagskalender" einsehen
Geburtstage
16.09. bis 30.09.2021
21.09.Claudia W.
25.09.Jürgen Z.
25.09.Hartmut S.
30.09.Ralf W.

bereits vergangen, demnächst
Suchen mittels Google
... an Umfrage teilnehmen
Hast Du Interesse an Repräsentationsbekleidung (Shirts, Caps, o.a.) vom EVC 1968?
Nein, sowas mag ich gar nicht.
Kommt drauf an, was es ist und wie es aussieht.
Ja, da bin ich dabei.
Infoseite Newsletter
Newsletter Anmeldung
... auf zum Chat
... zum KontaktformularImpressum
Wir werden unterstützt durch
Spendenaufruf
Ihre Spende an:
EVC 1968 e.V.
Konto:
BLZ:
30 11 00 88 40
800 530 00
Spendenaufruf

AktuellesTrainingGeschichteErfolgeRückblickKontakteGästebuch

Zeiträume Rückblick
2009
2008
2007
2006
2005:
Eckartsberga, 6. Freiluft­volleyball­turnier der IGVE
Fränkenau, Volleyballturnier des SV
Laucha, Mixed-­Volleyball­turnier des SC Empor
Merseburg, Männertagsturnier des TSV 1990 Merseburg
Naumburg, 5. Tigercup
Naumburg, 7. Neujahrsturnier des VC Rot Weiß
Naumburg, Herbstturnier des SSV Eintracht
Sieglitz, Glühweincup
2004
2003
2002
2001
2000
1993-1999

Laucha, Mixed-­Volleyball­turnier des SC Empor

Datum: 29.10.2005

Der SC Empor Laucha trägt ein Mixed-Volleyballturnier aus und diesem Ruf folgen 8 Mannschaften. Die Vorrunde wurde in zwei Staffeln zu je vier Mannschaften bestritten. In der Staffel A begegneten sich eine Boizenburger, eine Eislebener, eine Sieglitzer und die Gastgebermannschaft. Dabei ergab sich folgende Tabelle:

PlatzMannschaftPunkteSätze
1.SC Empor Laucha115:865:1
2.TVC 99 Eisleben e.V.108:1013:3
3.SG Motor Boizenburg e.V.107:1113:3
4.FSV Sieglitz 87 e.V86:1181:5


In der Staffel B traf die Mannschaft der IGVE auf den VC Rot Weiß Naumburg, die Volleyballfreunde Zeitz 76 e.V. und den SV Rot Weiß Wiehe. Durch die bessere Punktdifferenz bekam die Eckartsbergaer Mannschaft die bessere Platzierung im Vergleich zu Rot Weiß Naumburg. Es ergab sich folgende Ausgangssituation für die Finalrunde:

PlatzMannschaftPunkteSätze
1.IG Volleyball Eckartsberga113:875:1
2.VC Rot Weiß Naumburg114:895:1
3.Volleyballfreunde Zeitz 76 e.V.92:1111:5
4.SV Rot Weiß Wiehe84:1161:5


Über Kreuz spielten jeweils die Dritten und Vierten "Halbfinals" um den 5. Platz. Dabei gewannen die beiden Mannschaften die in der Vorrunde der Staffel B angehörten. Damit kam es in den Spielen um Platz 5 bzw. 7 um Neuauflagen der Vorrundenspiele der Gruppenletzten, welche sich jeweils mit 2:0 Sätzen zu Gunsten der Staffeldritten entschieden.

Die Halbfinals wurden unter den restlichen Mannschaften ausgetragen, wobei wiederrum über Kreuz gespielt wurde. Die Spielergebnisse:

SC Empor Laucha-VC Rot Weiß Naumburg2:0 (25:23, 25:23)
IG Volleyball Eckartsberga-TVC 99 Eisleben e.V.2:0 (25:22, 25:20)

Im darauffolgenden Spiel um Platz 3 konnten sich die Rot Weißen aus Naumburg mit 2:0 Sätzen (25:22, 25:21) gegen die Eislebener durchsetzen. Das Finale endete sehr zum Bedauern unserer Mannschaft mit einem klarem Sieg für die Gastgeber. Sie gewannen mit 2:0 Sätzen (25:17, 25:13).

Der Endstand

1.SC Empor Laucha
2.IG Volleyball Eckartsberga
3.VC Rot Weiß Naumburg
4.TVC 99 Eisleben e.V.
5.Volleyballfreunde Zeitz 76 e.V.
6.SV Rot Weiß Wiehe
7.SG Motor Boizenburg e.V.
8.FSV Sieglitz 87 e.V.





txtSQL poweredAuf unsere Seiten griffen bislang 244050 Besucher zu.
Sie schauten sich insgesamt 3553817 Seiten an.
Spender & Sponsoren