vereinsinterne Informationen nach der Gründungvereinsinterne Informationen nach der Gründung
"Geburtstagskalender" einsehen
Geburtstage
27.07. bis 10.08.2020
27.07.Christian L.
02.08.Denise K.
04.08.Nathalie S.

bereits vergangen, demnächst
Suchen mittels Google
... an Umfrage teilnehmen
Hast Du Interesse an Repräsentationsbekleidung (Shirts, Caps, o.a.) vom EVC 1968?
Nein, sowas mag ich gar nicht.
Kommt drauf an, was es ist und wie es aussieht.
Ja, da bin ich dabei.
Infoseite Newsletter
Newsletter Anmeldung
... auf zum Chat
... zum KontaktformularImpressum
Wir werden unterstützt durch
Klubkasse
Deinen Einkauf über
Klubkasse

AktuellesTrainingGeschichteErfolgeRückblickKontakteGästebuch

Zeiträume Rückblick
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003:
Buttstädt, Volleyballturnier des SV Empor Buttstädt
Eckartsberga, 4. Volleyballturnier der IG
Eckartsberga, Freundschaftsspiel zwischen der IG und der SG Kirschberg Apolda
Eckartsberga, Heimatfest - Volleyballturnier der Stadt
Fränkenau, Volleyballturnier des SV Fränkenau
Laucha, Mixed Volleyballturnier des SC Empor Laucha
Naumburg, 3. Tigercup
Naumburg, 5. Neujahrs­turnier des VC Rot Weiss Naumburg
Naumburg, 7. Kirschfest­volleyball­turnier des TV Friesen 1888 e.V.
Naumburg, Stadtmeisterschaft der Stadt i.V.m. VSC Blau Weiß Naumburg
Rastenberg, Volleyballturnier der SG Union Rastenberg
Sieglitz, 5. Volleyballturnier des FSV Sieglitz 87 e.V.
Sieglitz, Nikolaus - Volleyballturnier des FSV Sieglitz 87 e.V.
Weihnachtsfeier im Freizeitcenter "Finneland" in Eckartsberga
2002
2001
2000
1993-1999

Naumburg, Stadtmeisterschaft der Stadt i.V.m. VSC Blau Weiß Naumburg

Datum: 27.09.2003

Der Stadtpokal in Naumburg 2003 brachte unserer Mannschaft einen klaren Sieg. Einen hervorragenden zweiten Platz belegten die Tiger's, die damit Ihrer augenscheinliche Leistungssteigerung Ausdruck verliehen. Ein besonderes Highlight ist wohl der Pokal für den letzten Platz. Die rote Laterne ist ein Wanderpokal.
 
Insgesamt bestritten sechs Mannschaften die Stadtmeisterschaft Naumburgs. Daher wurde in zwei Gruppen aufgeteilt, so dass die IGVE mit der ersten Mannschaft des VSC Blau Weiß Naumburg und des Teams des Zeitzer VC Blau Weiß '90 e.V. in Gruppe A um die besten Ausgangspositionen für die Endrunde kämpften. In den beiden Vorrundenspielen der Interessengemeinschaft konnte zwei klare 2:0 Satz-Siege eingefahren werden. Die blau-weißen aus Zeitz besiegten außerdem in der Gruppe die blau-weißen aus Naumburg. In Gruppe B waren die Naumburger Tigers, die Friesen Naumburg und die zweite Mannschaft des VSC Blau Weiß Naumburg am Start. Dabei beendeten die blau-weißen ihre beiden Spiele mit 1:1 unentschieden. Im dritten Spiel der Vorrundengruppe B trennten sich die Naumburger Tigers und der TV Friesen 1888 Naumburg e.V. mit 2:0. Dadurch ergaben sich folgende Tabellen:
 
 
Gruppe A
PlatzMannschaftSätzePunkte
1.
IG Volleyball Eckartsberga4:04:0 
2.
Zeitzer VC Blau Weiß '90 e.V.
2:22:2
3.
VSC Blau Weiß Naumburg 1.
0:40:4
    
Gruppe B
PlatzMannschaftSätzePunkte
1.
Naumburger Tigers
3:13:1
2.VSC Blau Weiß Naumburg 2.
2:22:2
3.
TV Friesen 1888 Naumburg e.V.
1:31:3
 
 
In der Finalrunde spielten die jeweils Gruppengleichplatzierten  gegeneinander um den fünften, dritten und ersten Platz auszumachen. Dabei gewannen die Mannschaften, die jeweils ursprünglich aus der Gruppe A stammten, jeweils mit 2:0 nach Sätzen. Damit ergab sich dann der Endstand.
 
 
Endstand

1.
IG Volleyball Eckartsberga
2.
Naumburger Tigers
3.
Zeitzer VC Blau Weiß '90 e.V.
4.
VSC Blau Weiß Naumburg 2.
5.
VSC Blau Weiß Naumburg 1.
6.
TV Friesen 1888 Naumburg e.V.




txtSQL poweredAuf unsere Seiten griffen bislang 200491 Besucher zu.
Sie schauten sich insgesamt 792372 Seiten an.
Spender & Sponsoren